09 Februar 2009

i-omat


Fotos: © Detlef Kuhlbrodt

Passen gar nicht richtig zusammen, die schönen Fotos und dazu der Text von Detlef Kuhlbrodt über das ihn nervende Berlinale Motiv. Wie schön es ist! Mit Muster, fast ornamental (irgendjemand dachte zuerst, da fehlt das i in berlnale), etwas grob und einfach. Schön eindeutig, wenn man sich wie ich, vor den vielen Filmen und Filmkennern etwas fürchtet. Ich freue mich jedesmal, wenn ich es sehe, wie eben im rotweißen Berlinomat die schönen Postkarten und dann outet man sich vielleicht als Berlinaleignorant, weil es wirklich nicht gerade ein geheimes Erkennungszeichen eingeweihter Berlinalekenner ist.

8 Kommentare:

W
__

..iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii ach die Bilder! super. eine online-plakat-diskussion. iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii berlinaleignorant ist super. weil das ei in der mitte so’n eigenleben kriegt. und man erstmal überhaupt nicht weiß, was das sein soll.. iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
..iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Kaiomat
__

...

Harrii
__

Ich kapiere das nicht mit dem geheimen Erkennungszeichen und dem Berlinaleignoranten.

iGruppenmitglied A
__

Harrii klingt jedensfalls sehr dringend.
Als geheimes Erkennungszeichen taugen zb die Taschen eben nicht, weil sie viel zu laut sind und jeder sie sofort erkennt und das findet dann nur ein Berlinaleignorant gut. So ähnlich

Harri
__

Das ist kompliziert.

Detlef Kuhlbrodt
__

War mir natürlich auch gleich aufgefallen, grad bei dem Berlinalemotiv vor dem Delphi mit den Baumzweigen davor; aber ich wollte keine häßlichen Fotos machen. Das, was ich als bedrängend empfand, läßt sich glaube ich auch schwer abbilden. Nach der Berlinale werde ich aber auch gerne mit der aktuellen Tasche rumrennen.

kaii
__

Erstaunlich, wie viele iTaschenträger es gibt. Ein paar davon hätte ich fast schon überfahren am Potsdamer Platz. Weil sie sich alle wie die Lemminge Richtung Arkaden stürzen und dabei nicht nach rechts und nicht nach links schauen.

A.
__

Ach herrje, gut, dass der nette Schriftsteller da oben, gestern oder wann das war, eine andere Tasche mithatte.