29 August 2008

Will the plants like it?


Pipilotti Rist, "Unfrisiert mit Schneeblumen", 2001, Courtesy of the artist and Luring Augustine Gallery, New York

Leslie hatte in ihrem Blog schon vor längerer Zeit auf die Ausstellung "Implant" in der UBS Art Gallery in Manhattan hingewiesen. Dazu hat Regine den schönen Artikel "Yes, the Live Music Is Lovely, but Will the Plants Like It?" in der New York Times gefunden. "Ms. Jacobson (die Kuratorin) was inspired by Michael Pollan’s 2001 book, “The Botany of Desire,” which suggests that plants are using us for evolutionary purposes just as much as we are using them. She extrapolates in the exhibition brochure: “Is it possible that when an artist uses plants, i.e. flower, tree, or natural landscape in a composition, the connection has been directly suggested by these presumably innocuous living things?”
Unter den ganzen Zahlen, die man sich zu seinem Blog so anschaut ist heute diese: 1.000 Posts.

8 Kommentare:

W.
__

Glückwunsch zum tausendsten Post.

Anke
__

Will the plants like it?

W.
__

Das lässt sich nur im Experiment klären. Du nimmst so 'nen doofen Gummibaum und liest ihm alle tausend Posts vor. Wenn er's überlebt, mag er's.

Kai von Kröcher
__

Liebe Anke,

alles Gute zum Geburtstag! Schade, dass sich der 1.000ste Post nicht sagte, je me retiens, und sich noch einen Tag gedulden konnte. Das wäre wie Weihnachten und Ostern zusammen...!

Kai

Anke
__

Danke, Kai. Du bist doch auch zu einem Geburtstag in BS, oder?

Kai von Kröcher
__

Nö. Nur ist meine Mutter gerade alleine, und gleichzeitig spielen "Hutschnur" Sander und Ex-Katze-Bassist Frank Kernbach (beide bekannt aus Balkon&Garten) mit ihrer Band auf einem Open Air. BraWo-Bühne Raffteich, falls Du noch kommen willst statt am Schreibtisch zu sitzen.

Anke
__

Du alter Kartenschreiber! Dann ist deine Nichte ja auch Jungfrau. Verstehe!

Kai
__

Ach, so. Keine Ahnung. Kann sein.