27 August 2008

Muster



Erdbeervorhang in der Kreutzigerstraße.
Wie löscht man eigentlich einen gelöschten Post aus dem Feedreader?

7 Kommentare:

Kai von Kröcher
__

Geht´s um meinen fiesen Kommentar über den schlechtesten Special-Effects-Mann der Welt? Wäre mir echt ganz recht, wenn der bald mal für immer aus dem Netz verschwinden würde.

Anke
__

nein, es geht nicht um Kommentare, sondern um ganze Posts. Du meintest doch, der Kommentar wäre bald verschwunden.

Kai
__

Der Kommentar sofort sogar. Der Post auch. Nur das, wo ich nicht weiß, wie man das überhaupt nennt: dieser kurze Textauszug bei den Google-Suchergebnissen - der scheint noch eine Ewigkeit länger drin zu bleiben. Ich kann das echt grad nicht erklären.

Anke
__

Meine Frage hatte mit deinem Kommentar/löschen überhaupt nichts zu tun.

Deinen Kommentar hatte ich gleich gelöscht. Aber der google cache merkt sich den eben sehr lange. Vergiss das jetzt mal, der Alf wird das überleben.

Kai
__

Ich sag doch gar nichts. Ich weiß, dass Du das gleich gelöscht hattest. Aber dieser Kurztext bei den Suchergebnissen bleibt trotzdem noch viel länger stehen. Ist halt so. War doch gar nicht als Vorwurf gedacht. Der Alf wird das natürlich überleben. Aber der ist doch so schnell eingeschnappt.

Anke
__

Hatte das auch gar nicht als Vorwurf verstanden, ich dachte nur, du hättest es nicht verstanden. Der suchergebnis-Kurztext ist eben das gleiche wie der google-cache. Ich sach jetzt nix mehr.

Kai von Kröcher
__

Ich auch nicht.