23 Januar 2009

neu



Iris hat gestern von den Sea-Monkeys erzählt, die sie früher gerne als Freunde gehabt hätte und die man irgendwie über die Yps-Hefte bekam. Sie hatte aber keine 5 Mark.
"Durch das Wunder der Natur können Sie selbst diese lustigen Wasserclowns zum Leben erwecken. Aus SM Pulver, das man ins Wasser schüttet entstehen lebende atmende Tierchen. Männchen, Weibchen und Babies. Diese schwimmen und spielen miteinander. Alles was man dazu braucht sind 5 DM. KEIN TRICK. Sea-Monkeys leben GARANTIERT."

6 Kommentare:

Anonym
__

Voll die Tierquälerei!

Rainer
__

http://ronsens.de/seamonkeys

Kai
__

Ich habe letzte Nacht von den Sea Monkeys, oder was ich für Sea Monkeys hielt, geträumt. Die hatten was menschliches und waren ungefähr so groß (m)ein Daumennagel und hatten lustige Gesichter und dicke Bäuche. Bei dem Gedanken, dass man sie 24 Stunden in eine Armbanduhr einsperrt, bekam ich Platzangst. (Also, was man landläufig mit Platzangst meint. Weil, Platzangst im eigentlich Sinne heißt, dass man Angst vor Weite hat, also vor zu viel Platz oder halt Plätzen. Was anderes als Klaustrophobie. Glaube ich. Mal googeln. Was Platzangst ist.)

Kai
__

Hier mal alle Ängste, alle Sorgen. An einem Sonntag vor einigen Jahren mal haben Grissemann & Stermann etwa eine halbe Stunde ihrer Show Royal damit verbracht, dieses Verzeichnis vorzutragen. Im Kopf geblieben war mir die Angst vor Kinnen. Bis eben war ich der festen Überzeugung, sie hätten sich das alles ausgedacht.

Kai
__

Was es nicht alles gibt!

Anonym
__

...please where can I buy a unicorn?