15 Januar 2009

Acker


Susan Turcot, From the series "Before the clearance", 2003, graphite on paper, 30 x 40 cm (unframed), signed


Susan Turcot, "bitumen, blood and the carbon climb", 2008, From a series of 7 drawings, pencil on paper, 32 x 41 cm, TURC0247 und "Acre: work in progress", 2006, drawing (graphite on paper), 100 x 70 cm, photo: Rafael Assef, courtesy galerie arndt& partner

Ich war früher großer Fan der kanadischen Künstlerin Susan Turcot. Die ersten tollen Zeichnungen, die ich sah, findet man gar nicht im Netz. Die neuesten sind ganz anders. So anders, dass ich erst richtig enttäuscht war. Aber ich kann mir vorstellen, dass Susan Turcot das auch wollte, weil ihr ihre zeichnerische Souveränität vielleicht auf die Nerven ging. Aber gut, dass es die alten gibt, sonst hätte ich die neuen wahrscheinlich gar nicht bemerkt.

4 Kommentare:

__

Zu gerne würde ich die alte sehen, mich haben diese hier jedenfalls fasziniert. So 'farbig'!

Herzlich,
Jo

gerd
__

Grossartig!

Danke!

Anke
__

Die Alten sagt man gar nicht, oder? Eher die frühen Zeichnungen.

gerd
__

"die frühen" klingt auf jeden Fall vornehmer...