08 März 2007

Slow font



Sascha Pohflepp (der mit der Kamera) schreibt ja jetzt für die Geldartisten und ebenda über Gunnar Green. Der sich wiederum mit 'langsamen Grafik-Design' beschäftigt. Ein Projekt sind die "living letters". Was schlecht zu übersetzen ist, da er sowohl Briefe als auch Buchstaben meint. An der Humboldt Universität Berlin experimentiert er mit Acker-Schmalwand, deren Samen er bearbeitet als seien es Pixel. Nachdem er sich an einem Bio-Drucker versucht hat, der statt Tinte Samen auf eine Fläche aufträgt, fokussiert er jetzt die Möglichkeiten der Kommunikation. Vielleicht wachsen da bald die Logos aus den Ohren, meint auch 30gms

0 Kommentare: