13 Oktober 2008

Gemüseperformance



Leslie schreibt:
"ich habe Megan von Megamoog über die Gemüseperformanceidee erzählt und sie hat mir dieses Bild von ihrem Flickr geschickt."

Welches Gemüse ruht sich da eigentlich hinter der Zwiebel aus?

10 Kommentare:

Thomas
__

Könnte eine Speisemorchel sein...

W.
__

Welches ist denn die Zwiebel? Das weiße mit den langen braunen Haaren oben drauf?

Thomas
__

Nein, natürlich die Rote Zwiebel mit der violetten Schale... oder sollte das ein Insiderwitz sein.. die Dame bringt einen zum Weinen... beim Schälen.
Jedenfalls hat die Morchel oder was auch immer schöne Beine.

Anke
__

Das Weiße, das sich da ausruht (im kleinen Bild, Wolf), ist glaube ich das gleiche, wie das Weiße, das im großen Bild links vorne steht, mit dem weißen langen Hut. So sieht eine Morchel aus?

Leslie
__

Eine Krause Glücke?

K.
__

Ich glaub, die ist tot.

Wulffen
__

Vielleicht ist es eine Porreestange, der schon die Wurzel und das Grüne abgeschnitten wurde. Deshalb steht sie (oder er) auch nicht mehr.

Reim dich oder ich dicht dich....

Anke
__

Das Gedicht von der toten Krausen Glücke. Eine schöne Lösung.

H.
__

Ich tippe auf Bio-Rettich, der hält ja immer nicht so lange wie bestrahltes Gemüse aus den Niederlanden. Aber die hochsensible Nizo-Super-8-Kamera am linken Bildrand hat bestimmt die Lösung auf Celluloid gebannt.

MAZ
__

Hier eine Gemüseperformance inszeniert vom Freiburger Theater in der letzten Spielzeit:

http://www.gottenheim.de/Aktuell/Karottchen/premiere.htm