22 April 2008

Wieso liegen auf dem Boxhagener Platz eigentlich Steine quer im Pflaster?


Post von Ruben

Es frühlingt in Berlin und im Friedrichshain blühen die Kirschbäume. Ein ganzer Straßenzug ist gesäumt von diesem im urbanen Raum eher ungewöhnlichen Gehölz und treibt mir in seiner Pracht ein Frühlingslächeln ins Gesicht. In ein paar Monaten sieht man dann gelegentlich Anwohner ihre Stehleiter auf dem Trottoir aufklappen oder jugendliche Besucher beim Räuberleitern, um an ein wenig Stadtobst zu gelangen. Die Bäume in der Gärtnerstraße, wie auch der Name der Straße erinnern uns daran, dass noch vor 120 Jahren hier, vor den Toren Berlins, Obst, Gemüse und Blumen angebaut wurden. Unter schweren Bedingungen, denn der sandige Boden brachte kaum Erträge. Um die Wende zum 20. Jahrhundert wandelte sich das Bild dieser Gegend schlagartig: Industriebetriebe breiteten sich auf dem billigen Boden außerhalb der Stadt aus, diese brauchten Arbeiter und die Arbeiter brauchten Wohnraum - so entstand innerhalb weniger Jahre ein Wohngebiet mit engen Hinterhöfen und wenig grün. Im Hörspaziergang Friedrichshain von stadt im ohr | urban sounds to go wird die Geschichte dieses Stadtteils jetzt erlaufbar: Das Hörspiel zum Mitlaufen beginnt in der Karl-Marx-Allee und endet unter den Kirschbäumen der Gärtnerstraße an der Ecke zur Wühlischstraße. Ausleihen.. Aufsetzen.. Losgehen.. Wie, erfährt man unter www.stadt-im-ohr.de

5 Kommentare:

safe
__

Mag Ruben denn verrate warum die Steine auf dem Boxi so liegen? Das wäre schön!

kvk
__

Keine Ahnung von Friedrichshain. Verstehe schon die Frage nicht. Aber was anderes: Die "Zimmer frei"-Sendung, von der ich schon in einem früheren Kommentar gesprochen habe, und in der es Einspieler gibt, die im Club49 aufgenommen worden sind, läuft am Sonntag Abend um 22:45 Uhr im WDR. Die Szene, als Hardy seinen 1,5 sekündigen Auftritt hat, bei dem wir fast zusammen gebrochen wären, ist rausgeschnitten worden. Schade aber gut.

Rita Zepf
__

verstehe!

KvK
__

Naja. Hier passiert halt intellektuell doch mehr als auf dem Club49-Blog. Schade aber gut.

Anke
__

Mienchen, die Antwort ist doch auf der CD mit dem Hörspaziergang.
rita, verstehe ich nicht?