14 November 2008

Veranstaltung


Wolf Klein, der Blumenladen. Foto © Barbara Seyerlein

Obwohl er nie da war, fand Harri Pecha Kucha schon immer doof. Aber am 19.11. gehen wir hin. Denn am 19.11. um 20:20 Uhr stellt Wolf Klein den Blumenladen bei Pecha Kucha 11 im Festsaal Kreuzberg vor, Skalitzer Straße 130. Und den Blumenladen, da steht Harri drauf. Und Pecha Kucha wurde mal bei Aspekte Tatort Kultur vorgestellt.

11 Kommentare:

Kai von Kröcher
__

Cool. Und dann noch mit Frank Duval unterlegt... Nach Pecha Cucha kann man dann ja in den Club49 gehen. Arrgh! Am Mittwoch spielt ja Deutschland gegen England. Aber 20:20 Uhr plus 6min40 - dann könnte man es fast noch pünktlich zum Anpfiff schaffen. In drei Minuten zwanzig vom Festsaal zum Club. Ist theoretisch machbar. Wenn draußen vorm Festsaal schon mit laufendem Motor das Gangsterauto wartet...

Anke
__

Hab mich auch gewundert, wieso Derrick zum Tatort... ist doch Derrick, oder?

Kai
__

In der Tat. Aber immer wieder schön!

Wolf
__

Wahrscheinlich weil Tatort ja ARD und das da ZDF. Und so.
Der Mittwoch gibt uns dann ja die Hoffnung, eine ganz und gar fußballfreie Veranstaltung zu erleben. Auch mal schön.

Kai
__

Deutschland - England. Die Mutter aller Spiele?!

Anonym
__

Derrick

Harry
__

ick hol schonmal den Wagen.
Er ist grün, hat als erste Limo der Welt eine echte 5.Tür am Fließheck und last but most marvellous: eine horizontal gleitende Tachonadel.
Damit schaffen wir die Strecke sogar in 3 minuten 10, aber ick bestelle trotzdem schon jetzt ein großes Bierchen.

nochmal harri/y
__

Man auch was doof finden, wo man noch nie war, z. B. ein Kabarettabend mit Dieter Hallervorden oder den Boden eines alten Brunnens.

Derrick
__

Den Boden eines alten Brunnens doof finden? Wie bist Du denn drauf?

W.
__

Hat eigentlich jemand die super Überraschung mit dem Bild bemerkt?? Das ist ja super!

Anke
__

Das mit dem Bild kam zufällig, weil ich mich erst nicht entscheiden konnte, dann fand ich's auch schön.