28 Juli 2008

Club Garten



Der große Club Garten Kiki Blofeld, Köpenickerstr. 48 ist wie ein kleiner Park mit Wiese und Strand direkt an der Spree. So bis zur blauen Stunde war es dort richtig schön. Später hörte und guckte man etwas sehnsüchtig rüber zur Bar25 am anderen Ufer, zu den vielen Leuten, die nur noch rumlaufende, tanzende, schaukelnde schwarze Punkte waren vor den vielen Lichtern. Gleichzeitig war man aber auch etwas froh, nicht drüben zu sein, dachte Der gepflegte Müßiggang bedarf der Kulisse und ging nach Hause.


Kiki Blofeld, Köpenickerstr.48/49, 10179 Berlin, von 12 Uhr mittags - open end

7 Kommentare:

thw
__

"Der gepflegte Müßiggang bedarf der Kulisse". das war doch mal die BU eines Bildes im ehemaligen FAZ-Magazin oder?

Hört sich schön an...

Anke
__

ja vor 25 Jahren oder so, hatte ich mir gemerkt

Anonym
__

Und der gepflegte Park bedarf des Müßiggängers. Der gehört zur Kulisse wie die BU zum Bild. Wie der Sand zum Beton.
Ich gehe gleich direkt dorthin. Eine Freundin feiert da ihren Geburtstag nämlich heute.
Hoffentlich treffe ich die Sehnsucht von gestern. Hoffentlich liegt sie gepflegt herum. Dann schlürfen wir zusammen die blaue Stunde vom Himmel mit zwei langen Strohhalmen.

graf tati

Anke
__

Ich glaube die Bar25 hat Montags zu, ihr tanzt ja heute selber! Viel Spaß und herzlichen Glückwunsch

Kai von Kröcher
__

Apropos "Graf Tati": Ich vermisse den Link zu "Sommerregen". Kann man den nicht dauerhaft installieren? Widerstößt dann vielleicht zwar gegen die inhaltliche Stringenz, aber ist doch auch mumpe, oder nicht?

Anke
__

Den Link ist ja dauerhaft installiert. Bei den Beiträgen zum Sommerregen Heft. Hier könnte ich jetzt ein Pferdeposter reinmachen.

Wolf
__

Auja! Ein Pferdeposter!!!