30 Mai 2009

Wolf schreibt


der erste internationale Blumenladen / der Blumenladen Wien
Im Juni 2009 ist der Blumenladen erstmals außerhalb Deutschlands zu sehen, in der Galerie Vor Ort in Wien. Eröffnung am 5. Juni um 19 Uhr. Mit Lesung aus den ‘Begegnungen im Blumenladen’. Am 6. und 7. Juni Blumensonderverkauf in der Galerie von 14 bis 18 Uhr.Galerie Vor Ort, Wohlmutstraße 14 – 16, 1020 Wien.

Im Spätfrühling sei Wien ja ganz besonders schön, schreibt Wolf

33 im club49


B&G 33 und die Aussicht vom club, wenn man kein Fußball guckt

Weil Kai es gerade in den Kommentaren geschrieben hat und die Idee ja schön ist, kann man sich heute ab 20 Uhr im club49 spontan die neue Ausgabe Balkon & Garten ansehen, inoffiziell, weil eigentlich ist da ja Fußball heute und B&G ein bisschen frühreif.

Links Dings



Dann wollte ich nur kurz die Ausstellung Super Contemporary im Design Museum London angucken, wegen des Titels. Da waren dann zufällig diese Schuhzeichnungen im Zufallsgenerator der Design Museum Webseite. Man bekommt nämlich Eintrittskarten für die Ausstellung dazu, wenn man das Icon Magazin bestellt, dass in der Juni Ausgabe das Thema 'The Edible City - down on the urban farm' hat. "This month, we dig into the growing popularity of urban farming. We take a look at the proposals, from skyscraping superfarms to the greening of wasteland." Darin auch The Urban Agriculture Curtain der Londoner Bohn & Viljoen Architects , die ja auch das Continuous Picnic machen. Auf der Suche nach dem schönen Bild davon, das ich unterwegs gesehen hatte, bin ich bei den CCA Actions zur Austellung 'Actions: What You Can Do With the City' vorbeigekommen. Und dann habe ich auch das Bild vom Continuous Picnic wiedergefunden.



Wie ich auf den Blog von David Barrie gekommen bin, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, gestartet war ich aber von der Webseite der Ausstellung London Yields: Urban Agriculture. Manchmal zieht einen das Internet so mit, fast wie unter Wasser und man denkt immer, ein bisschen geht noch, bevor man Luft holt.

29 Mai 2009

Mit Verena Kuni



Letzten Samstag sehr früh rief Sarmina an, um mir etwas vorzulesen. Sie las gerade, noch im Bett, das Missy Magazin, das sie im Abo hat, um zu wissen, was bei jungen Frauen so angesagt ist, was typisch toll Sarmina ist und sie las was Nettes über Balkon & Garten vor, das darin stand. Dann legte sie wieder auf, weil sie ja Mittwoch nach Afghanistan gefahren ist und ich guckte nach, was das Missy Magazin ist. Popkultur für Frauen. Mit der Rubrik Electric Ladyland - Netzkultur und Nerdware mit Verena Kuni, diesmal zum Thema "Go Green".

28 Mai 2009

früh



Ein erster Blick auf die neue Balkon & Garten "frühreif". Die schöne Heftnaht ist von Rita Zepf. Die blöden Flecken sind auf dem Objektiv und die schwarz-weiß Bilder unter dem Fuß der Nähmaschine sind von Calin Kruse.

video

Rita näht einhändig mit Lupe. Sie meint, dann könne sie alles besser sehen und sie freue sich immer so an der Naht.

27 Mai 2009

grassgrün



Seit vorgestern ist Designmai und ich wusste gar nicht, dass es den Designmai überhaupt noch gibt. Es ist aber auch nur noch der Name übrig und ist jetzt eine Ausstellung zum Thema "einfach" in der Internationalen Bauakademie Berlin, Schinkelplatz 1, täglich von 11 bis 20 Uhr und vielleicht ein guter Ort, wenn es jetzt die ganze Zeit regnet. "Die Ausstellung „einfach“ in Schinkels Bauakademie zeigt zwölf Exponate und in ihnen unterschiedliche Aspekte des Einfachen, Artefakte vor aller künstlerischen Gestaltung. Kuratoren der Ausstellung sind Axel Kufus (Gestaltung), Hans Hansen (Photographie) und Hannes Böhringer (Philosophie)." Und ein Kongress ist es auch, morgen in der Kunsthalle zum Thema „Ab wann ist was gestaltet?“ Ich finde der Text in Courier auf der Webseite ist sehr anstrengend zu lesen, aber ich freue mich die grassgrüne DIN Schrift wieder zu sehen. via

26 Mai 2009

Plastikblumentopf



Man kann sich selbst Blumentöpfe mit Bewässerungssystem aus Plastikflaschen bauen. Die Flasche in der Mitte durchschneiden und den oberen Teil umgekehrt in den unteren Teil stellen, der ungefähr 1/3 mit Wasser gefüllt ist. Es müsste ja eigentlich mit jeder Flaschengröße gehen, auch mit den großen Flaschen aus Wasserspender-Automaten. via
Und richtig funktioniert das wohl so:

25 Mai 2009

Imi und Jodi

video
Nationalgalerie mit den weiß gemalten Fenstern, Eingang zur Ausstellung "Zu Hilfe, zu Hilfe" von Imi Knoebel

Wulffen meinte die Ausstellung von Imi Knoebel wär toll und darum sind wir nochmal hingefahren zur Nationalgalerie. Ich fand diese Seite http://you-talking-to-me.com/ von Jodi dann irgendwie ähnlich. via

23 Mai 2009

Männertag



Himmelfahrt in Lutherstadt Wittenberg.